Jaina in Antwerpen: Reihenfolge der Gurus innerhalb der Shrimad-Rajchandra-Bewegung

Veröffentlicht: 27.03.2013
Aktualisiert: 27.03.2013

Reihenfolge der Gurus innerhalb der Shrimad-Rajchandra-Bewegung


Fußnoten zu: Mahavira[1], Mataji[2]

Fig. 3: Reihenfolge der Gurus innerhalb der Shrimad-Rajchandra-Bewegung[3]

Zeichenerklärung:

Blockpfeil markiert die Reinkarnation: Hier Rakeshbhai Jhaveri von Lalluji;
Pfeil markiert die Lehrer/Guru-Schüler/Nachfolger-Beziehung;

● markiert eigenständige Gurus;
▬ markiert das Ende dieser Linie, da kein Nachfolger ernannt wurde.

Obige Grafik zeigt die Guru-Reihenfolge innerhalb der Shrimad-Rajchandra-Bewegung. Ausgehend von Mahavira, dem Reformer des Jainismus, hatte Shrimad Rajchandra Assoziationen bezüglich seiner Beziehung zu Mahavira in einem seiner früheren Leben. Ihm wurde bewusst, dass er ein Schüler von Mahavira gewesen war.[4] In der Grafik ist diese Assoziation mit seinem früheren Leben durch einen großen Pfeil angedeutet, welcher von Shrimad Rajchandra zu Mahavira zeigt. Des Weiteren zeigt die Grafik die Guru-Reihenfolge, die zu Rakeshbhai Jhaveri führt. Es gibt eine direkte Verbindung von Rakeshbhai Jhaveri zu Mönch Lalluji, die ebenfalls durch große Pfeile gekennzeichnet ist. Lalluji war einer der engsten Schüler von Shrimad Rajchandra.[5] Rakeshbhai Jhaveri sieht sich als Reinkarnation von Mönch Lalluji und ist daher indirekt mit Shrimad Rajchandra verbunden. Rakeshbhai Jhaveri hat durch Mataji eine direkte Verbindung zu Sahaj Anandji des Hampi-Ashrams. Emma Salter nennt Sahaj Anandji und Atmanandji als Beispiele für Gurus, die selbstständig entstanden sind. Dies ist innerhalb der Shrimad-Rajchandra-Bewegung möglich, da der Selbsterkenntnis einer Person, dem Erkennen von Seele und Körper, mehr Bedeutung zukommt als der Guru-Linie. Emma Salter beschreibt die Kriterien für einen Guru innerhalb dieser Bewegung wie folgt: „[...] As the movement has no overseeing administrative or regulating body, a guru may be anyone whose claim of self-realization is accepted by aspirants and who forms a community of disciples with that guru at its centre."[6]

Fußnoten
1:

Zum Vorkommen im Text springen

2:

Zum Vorkommen im Text springen

3:

Zum Vorkommen im Text springen

4:

Zum Vorkommen im Text springen

5:

Zum Vorkommen im Text springen

6:

Zum Vorkommen im Text springen

Quellen

Jaina in Antwerpen

2010.08.12 Antwerp - New Jaina Temple 027

Eine religionsgeschichtliche Studie

Diese Seite teilen auf:
Seiten-Glossar
Einige Texte enthalten  Fußnoten  und  Glossar -Einträge. Zur Unterscheidung haben die Links unterschiedliche Farben.
  1. Guru
  2. Gurus
  3. Jainismus
  4. Mahavira
  5. Reinkarnation
  6. Shrimad Rajchandra
  7. Shrimad-Rajchandra-Bewegung
Seitenstatistik
Diese Seite wurde 973 mal aufgerufen.
© 1997-2020 HereNow4U, Version 4
Start
Über
Kontakt
Ausschlussklausel
Social Networking

HN4U English Version
Heutiger Zählerstand: