Jaina in Antwerpen ► 1 ►Einführung ► Ziele

Verfasst: 10.02.2013

Ziele

Ziel der Forschung ist es, bei der bisher unerforschten Jaina-Diaspora in Antwerpen eine Datenerhebung durchzuführen, um im Anschluss daran anhand der gewonnenen Daten die Gemeinschaft in ihrem kulturfremden Umfeld zu beschreiben. Als explorative Studie ist die Arbeit als Einführung in die Jaina-Gemeinschaft Antwerpen zu verstehen. Die Schwerpunkte liegen dabei auf dem kulturell-religiösen Leben, dem Tempelbau und einem Laien-Guru-Netzwerk. Diese Forschung trägt ein weiteres Mosaiksteinchen bei, um das bisherige Forschungsbild von Diaspora zu vervollständigen. Es ist anzunehmen, dass es sich bei dieser kleinen, aber ökonomisch unabhängigen Gemeinschaft mit ganz anderen Möglichkeiten, als das im Allgemeinen der Fall ist, um einen etwas anderen Typ von Diaspora handelt. Was ist so besonders an dieser Diaspora? Welche Folgen entstehen daraus, jetzt und in Zukunft? Ziel der Studie ist es, diese Fragen zu beantworten und neue zu stellen.

Teile diese Seite auf: