Jaina in Antwerpen: Adishvar [Adinatha]

Veröffentlicht: 19.03.2013
Aktualisiert: 19.03.2013

Adishvar [Adinatha]

In der Jaina-Tradition ist Adishvar, auch bekannt unter dem Namen Adinatha Rishabha[1], der erste in der Reihe der Tirthankara.[2] Geschichtlich ist die Existenz von Adishvar sehr schwer zu überprüfen.[3] Innerhalb der Jaina-Lehre ist Adishvar, der das Symbol eines Ochsen trägt, von großer Bedeutung und wird dementsprechend verehrt.[4] Der Legende nach soll er große Kenntnisse der menschlichen Psychologie besessen haben. Er erkannte die Bedürfnisse der Menschen in dieser Zeit und handelte dementsprechend. Er wird verehrt für die Entwicklung vieler verschiedener kultureller Systeme. Einige lehrte er den Ackerbau, andere unterrichtete er im Schreiben und Lesen. Die schnelle Entwicklung von Wissenschaft, Kunst und Kultur wird ihm zugeschrieben. Nach vielen Jahren sozialer Arbeit entschloss er sich, dem weltlichen Leben zu entsagen. Als er realisierte, dass seine Seele befreit sei von allem Karma, machte er sich in Begleitung Tausender weiterer Asketen auf den Weg zum Berg Ashtapad. Nach sechstägiger Meditation, ohne Essen und Wasser, ging er in das Nirwana ein.[5]

Fußnoten
1:

Zum Vorkommen im Text springen

2:

Zum Vorkommen im Text springen

3:

Zum Vorkommen im Text springen

4:

Zum Vorkommen im Text springen

5:

Zum Vorkommen im Text springen

Quellen

Jaina in Antwerpen

2010.08.12 Antwerp - New Jaina Temple 027

Eine religionsgeschichtliche Studie

Diese Seite teilen auf:
Seiten-Glossar
Einige Texte enthalten  Fußnoten  und  Glossar -Einträge. Zur Unterscheidung haben die Links unterschiedliche Farben.
  1. Adinatha
  2. Glasenapp
  3. Jaina
  4. Karma
  5. Meditation
  6. Oshwal
  7. Tirthankara
Seitenstatistik
Diese Seite wurde 626 mal aufgerufen.
© 1997-2020 HereNow4U, Version 4
Start
Über
Kontakt
Ausschlussklausel
Social Networking

HN4U English Version
Heutiger Zählerstand: