Verfasst: 09.08.2004
Von Acharya Mahaprajna
Ahimsa Yatra, Siriyari, 09.08.2004 Spirituelle Praxis ist nur dann von Bedeutung, wenn sie mit persönlichen Einschränkungen verbunden ist. Wird Spiritualität, ohne mit persönlichen Einschränkungen verbunden zu sein, in den Mittelpunkt gestellt, verliert die Religion ihre Bedeutung. Im Jainismus ist Einschränkung gleich bedeutend mit Selbstbeherrschung. Dazu gehören Management des Selbst und der...
Verfasst: 13.06.2004
Von Carla Geerdes
Berlin, 13.06.2004 Bahnhof Berlin-Zoo Am Sonntagmorgen kamen Swami Dharmananda und seine Frau Nirmala am 13. Juni in Berlin an. Sie blieben drei Tage in der Stadt und reisten dann weiter nach Wien. HereNow4U fühlt sich sehr geehrt durch ihren Besuch.. Swami Dharmananda und Christian Geerdes (Aparigraha) beim Frühstück. Vor dem Essen bei Amit Ranka fand eine Meditationssitzung statt. Montag, 14. Juni: Auf dem...
Verfasst: 26.03.2004
Von Carla Geerdes
Erstmalig hat Acharya Mahaprajna in diesem Jahr vier (statt der üblichen 2) Nonnen außerhalb Indiens entsandt. Samani Pratibha Pragya, Samani Jina Pragya, Samani Shukla Pragya und Samani Punya Pragya geben der nach Angaben eines Offiziellen ca. 18000 Menschen zählenden Jaina Gemeinschaft in London spirituelle Inspiration und Unterweisung. Das Zentrum Jain Vishva Bharati London wird von zweihundert Familien...
Verfasst: 20.02.2004
 
Ahimsa Yatra, 20.02.2004 Acharya Mahaprajna begann die Ahimsa Yatra am 5. Dezember 2001 in Sujangrah, Rajasthan, Indien. Er möchte damit zur Bildung eines gesamtgesellschaftlichen Bewusstseins von Gewaltlosigkeit beitragen. Nach Ansicht des Acharyas braucht es Entschlusskraft und Engagement zur Realisierung von Gewaltlosigkeit im täglichen Leben. Die Visionen und Programme der Ahimsa Yatra basieren auf...
Verfasst: 24.01.2004
 
Ahimsa Yatra, Jalgaon, 24.01.2004 Eine große Menschenmenge aus allen Teilen Indien hatte sich am 24. Januar versammelt, um an der Jain Diksha-Zeremonie teilzunehmen. Acharya Mahaprajna gibt den Mumukshus Nikesh Surana und Pavan Gelada ihre Diksha-Mantras. Beide Mumukshus haben nun neue Identitäten/Namen als Munis: Pavan ist jetzt Muni Prabodhkumar, während Nikesh zu Muni Naykumar wurde. Yuvacharya Mahashraman...
Verfasst: 11.12.2003
Von Dr. Peter Flügel
Im Zentrum der Jaina-Religion stehen monastische Gemeinschaften, die von lokalen Laiengemeinden unterstützt werden. Diese Gemeinschaften sind nicht einheitlich organisiert, sondern in eine Reihe von Sekten und Orden gespalten. Heute verteilen sich die etwa zwölftausend Jaina-Mönche und Jaina-Nonnen auf die vier grossen Schulen der bilderverehrenden Bisapanth Digambara und Murtipujak Svetambara und der...
Verfasst: 01.06.2002
 
Acharya Mahaprajna begann seinen 4000 km langen Fußmarsch für den Frieden [Ahimsa Yatra] im Dezember des Jahres 2001 im Alter von 82 Jahren zu Ehren des 2600. Jahrestages der Geburt Lord Mahaviras, des 24. Tirthankara, um in breiten Bevölkerungsschichten ein Bewusstsein für den Geist der Gewaltlosigkeit und dessen ethische Werte zu wecken. Dieser Fussmarsch mit grossem Gefolge führt durch vier...

Spanne -