Verfasst: 22.05.2015
 
Tierhaltungswende jetzt! Die Zustände in der Tierhaltung sind untragbar. Wir fordern: In Zukunft darf kein Tierprodukt mehr in den Handel kommen, das nicht nachweislich tiergerecht erzeugt wurde! Der Gesetzgeber muss tierschutzgerechte Haltungsformen zum Standard für alle Tiere machen - und endlich verbindliche Mindestziele für die Tiergesundheit vorschreiben. Fordern Sie die Tierhaltungswende - jetzt! Hier...
Verfasst: 02.09.2014
 
Die Wahl zum Goldenen Windbeutel 2014 ist eröffnet. Sie entscheiden: Wer hat den Preis für die dreisteste Werbelüge verdient? KANDIDAT 1: Coca-Cola: Glacéau Vitaminwater - Wasser mit überflüssigen Vitaminzusätzen, teuer vermarktet wie Wundergetränke. KANDIDAT 2: Unilever: Knorr activ Hühnersuppe - "Hühner"suppe ohne Hühnerfleisch, stattdessen nur mit einem Prozent Hühnerfett. KANDIDAT 3: Coop: Unser...
Verfasst: 18.03.2014
 
LEBENSMITTELBUCH-KOMMISSION Abschaffen! Hinter verschlossenen Türen entscheiden Lobbyisten über Produktkennzeichnungen mit! Wir forderrn: Geheim-Kommission abschaffen und für Transparenz sorgen! Jetzt mitmachen! 12.03.2014 Hallo und guten Tag, raten Sie mal, wie viel Lachs sich in vielen "Alaska-Seelachs"-Produkten befindet. - 0,0 Gramm! Stattdessen ist der billigere Fisch "Pollack" enthalten. Und weil...
Verfasst: 13.03.2014
 
12.03.2014 Hallo und guten Tag, wenn es um den Lobby-Einfluss von Konzernen geht, nimmt die Lebensmittelindustrie, die täglich mit ihren Produkten über unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit entscheidet, einen traurigen Spitzenplatz ein. Erinnern Sie sich noch? Gammelfleisch sollte, so versprach es der damalige Verbraucherminister Horst Seehofer, mit einer Farbe gekennzeichnet werden, damit uns...
Verfasst: 25.10.2013
 
22.10.2013 Haben Sie das mitbekommen? Ausgerechnet der Gentechnik-Konzern Monsanto wurde letzte Woche mit dem Welternährungspreis ausgezeichnet, einer Art Nobelpreis für die Landwirtschaft. Dabei ist der Nutzen der Agrar-Gentechnik im Kampf gegen den Welthunger höchst umstritten, und viele Verbraucher lehnen - aus den unterschiedlichsten Gründen - Gentechnik ab. Das Problem dabei: Monsanto und seine...
Verfasst: 04.09.2013
 
04.09.2013 Ab heute wird es spannend in Brüssel: Die Verhandlungen über ein Gesetz zur Eindämmung der Nahrungsmittelspekulation gehen in die entscheidende Phase. EU-Kommission, EU-Parlament und die EU-Finanzminister haben jeweils ihre Vorschläge unterbreitet und müssen sich jetzt auf einen gemeinsamen Text für die sogenannte "Finanzmarktrichtlinie MiFID" einigen. Zu befürchten ist jedoch, dass ein...
Verfasst: 26.07.2013
 
letzte Woche hat Monsanto bekannt gegeben, dass es sich teilweise aus dem Geschäft mit dem Verkauf von gentechnisch verändertem Saatgut in Europa zurück ziehen werde, weil der Konzern hier keine kommerzielle Perspektive sieht! Gut so, sagen wir - einerseits. Aber verbessert es die gegenwärtige Situation hier? Leider nein! Denn das in den USA angebaute, gentechnisch veränderte Futter wird weiter nach Europa...
Verfasst: 28.06.2013
 
Hallo und guten Tag,, 27.06.2013 Großartig: Unser gemeinsamer Protest gegen versteckte Tierbestandteile in Lebensmitteln zeigt erste Erfolge! Einige Hersteller haben mittlerweile reagiert und zum Teil ihre Produktion umgestellt. Eckes Granini zum Beispiel verwendet in seinem Multivitaminsaft "Hohes C" keine Fischgelatine mehr, der "Frühlingsquark leicht" von Milram kommt neuerdings ohne Schweinegelatine aus...
Verfasst: 02.04.2013
 
02.04.2013 Hallo und guten Tag, Ob Rind in Kartoffelchips oder Fischgelatine im Multivitaminsaft: Viele verarbeitete Lebensmittel enthalten Zutaten oder Zusätze tierischen Ursprungs - ohne, dass wir Verbraucher das beim Einkauf erkennen können. Gemeinsam mit Ihnen haben bereits fast 50.000 Verbraucher unsere Protestaktion an Verbraucherministerin Ilse Aigner unterzeichnet und fordern: Wo Tier drin ist, muss...
Verfasst: 01.02.2013
 
Meine Einschätzung: Die Deutsche Bank macht rücksichtslos Geschäfte auf Kosten der Ärmsten. Hallo und guten Tag, 01.02.2013 alle fünf Sekunden stirbt auf diesem Erdball ein Kind unter 10 Jahren an Hunger! Es gibt viele Ursachen für diese Tragödie. Die meisten sind – das ist die traurige Wahrheit – menschengemacht. Dazu zählt auch die Spekulation von Banken und Versicherungen mit Agrarrohstoffen. In...
Verfasst: 04.01.2013
 
Hühnerqual durch Kennzeichnung beenden - unterstützen Sie foodwatch! Hallo und guten Tag, 04.01.2013 für die meisten Menschen ist es mittlerweile selbstverständlich: Tiere sind unsere Mitgeschöpfe und nicht einfach Essenslieferanten oder gar Sachen. Ganz im Gegenteil – wir wissen, dass Tiere Schmerzen empfinden, sich ihres Lebens freuen oder auch leiden. Immer mehr Wissenschaftler gestehen ihnen Gefühle...
Verfasst: 21.08.2008
Von Prof. Dr. Jürgen Rochlitz
38. IVU-Welt-Vegetarier-Kongress, Dresden - 100 YEARS OF FOOD REVOLUTION A joint event of the International Vegetarian Union (IVU), and the Vegetarier-Bund Deutschlands e.V. (VEBU) Vegane Ernährung und Nachhaltigkeit Im Jahr des 100 jährigen Bestehens des Welt-Vegetarierbundes fand in Bonn eine UN-Konferenz zum Erhalt der biologischen Vielfalt statt. Diese Konferenz war, wie Naturschutz- und Umweltverbände...
Verfasst: 29.04.2006
Von Pramoda Chitrabhanu
Früher oder später werden wir im Leben mit der Frage konfrontiert, “Was ist der Sinn unserer Existenz?" Zweifellos gibt es viele Antworten auf diese Frage, doch diese hier berührt mein Herz: "Versuche frei von Schmerz und Unglück zu leben und hilf anderen Lebewesen dabei, das gleiche zu tun." Ich möchte diesen Vortrag mit dem folgenden Zitat beginnen, das sehr gut zum Thema "Gewaltlos leben durch...

Spanne -