Das Gespür für Wachstum ► Uralte Manuskripte

Verfasst: 27.08.2014

Die Schriften, die die Entfaltung des Bewußtseins beschreiben, werden von den Jains in die Werke innerhalb und außerhalb des klassischen Kanons unterteilt.[10]

Das Unterscheidungsmerkmal für diese Kategorien ist die Entwicklungsstufe derer, die diese Werke verfaßten:

  1. die tirthankaras, die von der Stufe der Allwissenheit aus lehren
  2. deren unmittelbare Schüler (sruta kevalis) und
  3. die späteren Lehrer und Leiter der daraus entstandenen Orden.

Viele alte Manuskripte, deren Titel in frühen Werken aufgeführt sind, gingen in den letzten zwei Jahrtausenden verloren. Der bis in unsere Zeit überlieferte Teil ist aber immer noch sehr umfangreich. Leider wurden bisher nur wenige dieser Werke in allgemeinverständlicher Weise in westliche Sprachen übertragen, und auch diese Schriften sind oft vergriffen. Es wird gegenwärtig eine CD erstellt, die die Übersetzungen der wichtigsten Original­­manuskripte im Faksimile enthält (erhältlich bei Crosswind Publishing ab Januar 2001).

Im Folgenden eine kurze Auswahl der Werke des klassischen Kanons, die hauptsächlich die Mechanismen der Bewußtseins­erweiterung beschreiben und in englischer Sprache erhältlich sind:

  • Tattvarthadhigama Sutra by Sri Umaswami Acharya,
    Original Sanskrit Text with Introduction, Translation, Notes and Commentary in English by J.L.Jaini, Volume II of The Sacred Books of the Jainas, Arrah, India, 1920.
  • Sarvarthasiddhi by Sri Pujapada,
    Der älteste Kommentar zum Tattvarthasutra, erschienen unter dem Namen Reality by S.A.Jain, Vira Sasana Sangha, Calcutta, India, 1960.
  • Dravya Sangraha of Nemichandra,
    Original Text with Introduction, Translation, Notes, etc. by S.C.Goshal, The Sacred Books of the Jainas, Arrah, India, 1917.
  • Gommatasara - Jiva and Karma Kanda by Sri Nemichandra

Original Text with Introduction, Translation and Commentary by J.L.Jaini, Volume V und IV of The Sacred Books of the Jainas, Lucknow, India, 1927.

Fußnoten:
[10]
Teile diese Seite auf: