Das Gespür für Wachstum ► Tattvarthasutra, Kapitel 1 ► Sutra 13

Verfasst: 07.07.2014

http://de.herenow4u.net/fileadmin/cms/Buecher/Das_Gespuer_fuer_Wachstum/sutra_13.jpg

Matih smrtih sajna cinta abhinibodha ityanarthantaram (13)

  1. Erinnerung (an etwas, das wir kennen, das aber im Augenblick den Sinnen nicht präsent ist) (smrtih),
  2. Erinnerung (an etwas, das wir kennen, wenn das gleiche oder ein ähnliches Objekt den Sinnen präsentiert wird) (sanjna),
  3. Folgerung aufgrund von Beobachtung (Induktion) (chinta)
  4. Folgerung aufgrund von Überlegung (Deduktion) (abhinibodha)

sind ebenfalls Wissen, das durch die Sinne entsteht (mati). (13)


Erinnerung, Folgerung und Deduktion sind ebenfalls Sinneswissen (mati), da sie durch den Geist erworben werden, den die Jains ebenfalls als ein Sinnesorgan verstehen.

Erinnerung, Folgerung etc. können uns ebenfalls Wissen bewußt machen, zu dem wir zwar Zugang haben[38], auf das wir jedoch noch nicht aufmerksam geworden sind.

Fußnoten:
[38]
Teile diese Seite auf: