Geschichten aus dem Jainismus ► Einleitung ► Sutren der Jaina

Verfasst: 26.11.2012

 

Sutren der Jaina

Wichtigste Sutra im Jainismus ist das Namaskar Mahamantra. Dieses Mantra wird von gläubigen Jainas mehrmals am Tage rezitiert. Mit diesem Mantra werden die fünf ehrenwertesten Personen angerufen, nämlich: Arihanta, die erleuchteten menschlichen Wesen, Siddha, alle befreiten Seelen, Acharya, Vorstand einer Jainagemeinschaft, Upadhyaya, asketische Lehrer und alle Sadhu und Sadhvis [1] Asketen des Universums.

 


 

Namaskar Mahamantra

Namo Arihantanam
Namo Siddhanam
Namo Ayariyanam
Namo Uvajjhayanam
Namo Loe Savva Sahunam Eso Pancha
Namukkaro Savva Pava Panasano
Mangalanam cha Savvesim
Padhaman Havai Mangalam.
[2]

 

Mit Namo Arihantanam verbeugt man sich vor allen Arihantas, den sogenannten Tirthankaras, die den Zustand der Allwissenheit erreicht haben. Sie gingen den Weg der Befreiung, der den Kreislauf von Leben, Tod und Leid, Samsara genannt, beendet.

Mit Namo Siddhanam verbeugt man sich vor allen befreiten Seelen, die den Zustand der Perfektion und Unsterblichkeit erreicht haben. Sie sind reines Bewusstsein und besitzen keinen physischen Körper. Sie haben sich selbst von allem Karma befreit.

Mit Ayariyanam verehrt der Gläubige die Oberhäupter verschiedener Jainagemeinden. Sie vermitteln den Mitgliedern der Gemeinde die Prinzipien des Jainismus und erklären ihnen den Weg der Befreiung.

Mit Namo Uvajjhayanam verehren die Jainas alle asketischen Lehrer. Sie verbreiten die Schriften des Jainismus und machen die vorrangige Bedeutung des spirituellen Lebens gegenüber dem weltlichen Materialismus deutlich.

Mit Namo Savva Sahunam verbeugen sich die Jainas vor allen Asketen, die streng nach den Ordensregeln leben und die Laiengemeinde dazu inspirieren, ein einfaches Leben zu führen.

 


 

Sutra zur Vergebung

Khamemi Savva Jive, Savve Jiva Khamantu Me, Mitti
Me Savva Bhuesu, Veram Majjham Na Kenai.

 

Ich vergebe allen Lebewesen, mögen mir alle Lebewesen vergeben.

Ich habe mit allen Lebewesen Freundschaft, Ich habe mit niemand Feindschaft.

Fußnoten:
[1]
[2]
Teile diese Seite auf: