Ashrava

Verfasst: 14.11.2013
Aktualisiert: 16.11.2013

Alias

Asrava, Āśrava

Prozesse, durch die Karmapartikel (karmische Materie) angezogen wird.

Oftmals auch als "die Tür der Seele" beschrieben - eine von der Seele ausgehende Eigenart ihrer selbst, die zur Wiederverkörperung führt, weshalb man ihr eine unbegreifliche Neugier zuordnet, die größer sein muss als der Wunsch, aus dem Kreislauf von Geburt & Tod (samsara) auszuscheiden.


Eine der Neun Wahrheiten, Tattva.


Der Türöffner für die strukturbildenden Karmapartikel.

Durch die Aktivitäten von Körper, Sprache & Gedanken verbindet sich jiva durch asrava mit seiner Umwelt.

Referenzen

Aktuellste Referenzen
Referenzen (A-Z)
Teile diese Seite auf: