Ahimsa

Veröffentlicht: 17.12.2012
Aktualisiert: 16.11.2013
Alias(se)
Ahinsa, ahiṃsā, अहिंसा

Übersetzung:

Sanskrit: अहिंसा

Leitet sich ab von der Sanskritwurzel hims - schlagen;

Hinsa = verletzen, Leid zu fügen.

A-hinsa = das Gegenteil = von der Gewalt abgekehrt, nicht gewaltätig.

Symbol:

Die offene Hand symbolisiert das Gelübde der Abkehr von der Gewalt.

Das dharmacakra (Rad des Kreislaufs des Lebens) in der Mitte der Handfläche enthält zentral das Sanskrit Wort अहिंसा, ahiṃsā.

Bedeutung:

Abkehr von der Gewalt (himsa)

in Gedanken, Worten & Taten... gegenüber anderen und sich selbst. Nicht-Verletzen. Nicht Töten.

Führt zur Gewaltlosigkeit. Erfordert Furchtlosigkeit.

Ahiṃsā paramo dharma: Abkehr von der Gewalt ist die höchste Religion/Haltung/Ethik.

Ahimsa bezeichnet eine Lebens- und Geisteshaltung, die grundsätzlich eine Schädigung und Verletzung von Lebewesen aller Art vermeidet. Dazu gehören auch negative Gedanken, Lüge, Hass und übermäßige Eile. Durch Leidensfähigkeit, Geduld und andauerndes Bemühen lernt der Mensch, mit sich selbst und anderen in Frieden zu leben.

Ahimsa ist einer von 5 Grundsätzen zur Lebensführung, die von Mönchen und Nonnen strikt einzuhalten sind. (Gelöbnisse - vrata)

Da es für Laien nicht möglich ist, diese zu 100% einzuhalten, gilt für sie die relative Auslegung, d.h. das Mögliche davon in diesem Leben zu realisieren.

Die 5 großen Gelöbnisse (Mahavrata) sind:

  • Ahimsa [Gewaltlosigkeit] - Abkehr von der Gewalt
  • Satya [Wahrhaftigkeit] - Innere und äussere Wahrheit identisch
  • Achaurya/Asteya [Nicht-Stehlen] - Nicht nehmen, was nicht gegeben wird
  • Brahmacarya [Keuschheit] - Reinheit der Gefühle
  • Aparigraha [Besitzlosigkeit] - Der Welt nicht verhaftet sein

Gewaltlosigkeit/Gewaltfreiheit

ist wesentlicher Bestandteil nicht nur im Jainismus, sondern auch im Buddhismus & im Christentum.

Im 20. Jahrhundert wurde Mahatma Gandhi zum Begründer der modernen Gewaltlosigkeit (Gewaltfreiheit)

In der Folge: Martin Luther King, Nelson Mandela.

Referenzen

Diese Seite teilen auf:
Seiten-Glossar
Einige Texte enthalten  Fußnoten  und  Glossar -Einträge. Zur Unterscheidung haben die Links unterschiedliche Farben.
  1. Aparigraha
  2. Brahmacarya
  3. Dharmacakra
  4. Himsa
  5. Hinsa
  6. Jainismus
  7. Mahavrata
  8. Rad des Kreislaufs des Lebens
  9. Sanskrit
  10. Satya
  11. Vrata
Seitenstatistik
Diese Seite wurde 2898 mal aufgerufen.
© 1997-2020 HereNow4U, Version 4
Start
Über
Kontakt
Ausschlussklausel
Social Networking

HN4U English Version
Heutiger Zählerstand: