Indra

Aktualisiert: 26.11.2013

Über

Indra (Devanagari: इन्द्र ) ist das Oberhaupt der Götter und der Gebieter des Himmels in der Hindu Mythologie. Zudem ist er der Gott des Krieges, des Sturms und der Regenfälle.

Im Jainismus ist er auch unter dem Namen Saudharmendra bekannt und dient den Tirthankaras. In Geschichten über Mahavira handhabt und zelebriert Indra die 5 einem Tirthankara glückverheißenden Elemente:

  1. Chavan Kalyanak (wenn die Seele des Tirthankara zum Zeitpunkt der Empfängnis in den Leib seiner Mutter  eintritt)
  2. Janma Kalyanak (wenn die Seele des Tirthankara geboren wird)
  3. Diksha Kalyanak (wenn die Seele des Tirthankara der Welt entsagt)
  4. Kevaljnana Kalyanak (wenn die Seele des Tirthankara alle 4 das Wissen verschleiernden Ghati Karmas abwirft und Allwissenheit erlangt)
  5. Nirvana Kalyanak (wenn die Seele des Tirthankara Erlösung erlangt) 

Referenzen

Diese Seite teilen auf:
Seiten-Glossar
Einige Texte enthalten  Fußnoten  und  Glossar -Einträge. Zur Unterscheidung haben die Links unterschiedliche Farben.
  1. Allwissenheit
  2. Diksha
  3. Jainismus
  4. Karmas
  5. Mahavira
  6. Tirthankara
  7. Tirthankaras
Seitenstatistik
Diese Seite wurde 833 mal aufgerufen.
© 1997-2020 HereNow4U, Version 4
Start
Über
Kontakt
Ausschlussklausel
Social Networking

HN4U English Version
Heutiger Zählerstand: