Prof. Dr. Lothar Lutze verstorben

Verfasst: 19.03.2015

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/4f/Logo_University_of_Heidelberg.svg/220px-Logo_University_of_Heidelberg.svg.png

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

SAI|South Asia Institute

http://www.herenow4u.net/fileadmin/v3media/pics/persons/Prof._Dr._Lothar_Lutze/Prof._Dr._Lothar_Lutze.jpgProf. Dr. Lothar Lutze,

Emeritus der früheren Abteilung für Neuere Sprachen und Literaturen Südasiens am Südasien-Institut Heidelberg, ist in der Nacht vom 4. auf den 5. März in Berlin im Beisein seiner Familie verstorben.

Professor Lutze (geboren am 7.9.1927) hat von 1965 bis 1992 am Südasien-Institut unterrichtet. Er war ein passionierter Literaturliebhaber und hat sich als Literaturwissenschaftler und Übersetzer besonders um die zeitgenössische Literatur in Hindi, Bengali und anderen Sprachen Südasiens sehr verdient gemacht. Lothar Lutze war Träger des Tagore- und des George-Grierson-Preises. Für besondere Verdienste in Literatur und Bildung wurde ihm 2006 der Padma-Shri- Orden verliehen. Unter seiner Regie fanden zahlreiche namhafte Autoren aus Südasien den Weg nach Heidelberg. Als beeindruckender Universitätslehrer bleibt er vielen seiner Schüler in lebhafter Erinnerung.

Das Südasien-Institut betrauert diesen Verlust sehr und drückt den Angehörigen von Professor Lutze sein herzliches Beileid aus.

Teile diese Seite auf: