Gyan Shala

Verfasst: 05.12.2014
Aktualisiert: 06.12.2014

Alias

Gyanshala

Gyan Shala ist ein außerschulisches Ausbildungskonzept für Kinder und Jugendliche in Indien.

Gyan Shala/Gyanshala gibt es in unterschiedlichen Zusammenhängen:

  • Soziale Gyan Shala
    Kinder aus sozial benachteiligten Familien werden in Lesen, Schreiben, sprachlichem Ausdruck und Grundlagen der Mathematik unterrichtet. Der Unterricht wird nicht von Pädagogen, sondern von gut ausgebildeten Helfern erteilt. Er findet in einem eigens angemieteten Raum mithilfe speziell dafür entwickelten Unterrichtsmaterials statt. Träger sind NGOs.
  • Jain Gyan Shala
    Hier wird unter Anleitung von Jain Mönchen, Nonnen oder Upasaks in Indien und überall dort auf der Welt, wo Jain Gemeinschaften leben, der spirituelle Aspekt der Entwicklung des Selbst vermittelt. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen aus Jain Familien die Werte und Traditionen der Jain Kultur nahe zu bringen. Träger sind Jain Gemeinschaften.
Teile diese Seite auf: