Upasak

Verfasst: 01.11.2014

Im Jainismus eine weitere Bezeichnung für die Laienanhänger.

Bei den Terapanthi werden Upasaks eigens in neuntägigen Camps zur Durchführung des Programms an Paryushan ausgebildet. Diese Camps finden jedes Jahr vor dem beweglichen Paryushanfest im August oder September statt. Die ehrenamtlichen männlichen oder weiblichen Upasaks werden anschließend in Gemeinden geschickt, in denen gerade keine Mönche oder Nonnen sind.

Teile diese Seite auf: