Aparigraha

Veröffentlicht: 24.12.2012
Aktualisiert: 16.11.2013

Sanskrit: Nicht-Zugreifen, Nicht in Besitz nehmen.

Besitzlosigkeit gilt wiederum zu 100% für die Mönche & Nonnen.

Für die Laien ist es wichtig den Anziehungskräften, die die Dinge auf uns ausüben können entgegen zu wirken. Deshalb gilt für Jaina die Beschränkung auf das Notwendige.

Referenzen

Diese Seite teilen auf:
Seiten-Glossar
Einige Texte enthalten  Fußnoten  und  Glossar -Einträge. Zur Unterscheidung haben die Links unterschiedliche Farben.
  1. Jaina
  2. Sanskrit
Seitenstatistik
Diese Seite wurde 1453 mal aufgerufen.
© 1997-2020 HereNow4U, Version 4
Start
Über
Kontakt
Ausschlussklausel
Social Networking

HN4U English Version
Heutiger Zählerstand: