Mandapa

Verfasst: 16.12.2012
Aktualisiert: 27.12.2012

Alias

Mandapas, Mandapas, Maṇḍapa

Offene Säulenhalle in der indischen Architektur.

Jain Tempelhalle mit Zugang zum Allerheiligsten (Garbhagriha).

Dient als Versammlungsraum der Gemeinde, für religiöse Dienste, Tanz & Gesang.
Enthält rituelle Gegenstände, Skulturen, Bildnisse der Tirthankara (bei einem Murtipujaka Tempel).

In großen Tempeln mit mehreren Hallen haben diese verschiedene Bezeichnungen:

Referenzen

Aktuellste Referenzen
Referenzen (A-Z)
Teile diese Seite auf: