Rajasthan ►Jaisalmer ►Jaina Tempel

Verfasst: 20.11.2012
Aktualisiert: 22.01.2013

http://www.herenow4u.net/fileadmin/v3media/pics/Jain_Temples/Jaisalmer/Jaisalmer_033.jpg

 

Jaina Tempel in Jaisalmer

Jaisalmer, gegründet 1156 von Rawal Jaisal und einst eines der wichtigsten Zentren des Jainismus in Rajasthan, ist mit seinen zahlreichen Jaina Tempeln und Bibliotheken bis heute ein Ort der Gelehrsamkeit und Ziel zahlreicher Pilger. Die Jaina Tempel im Fort von Jaisalmer wurden auf engstem Raum errichtet und sind den Tirthankaras Parshvanatha, Adinatha, Shantinatha, Sambhavanatha und Mahavira gewidmet.

Zahlreiche Bhandaras, Sammlungen heiliger Schriften der Jainas, verwahren einige der ältesten erhaltenen Palmblattmanuskripte aus dem 11. und 12. Jahrhundert. Ende des 19. Jahrhunderts wurde erstmals westlichen Wissenschaftlern der Zugang zu den Sammlungen gewährt, was die Herausbildung der Jainologie als Zweig der Indologie bedeutend vorantrieb.

Jaisalmer war einst ein wichtiger Handelsplatz an den Karawanenrouten durch die Wüste Thar. Mit dem Aufstieg Mumbais zum wichtigsten Warenumschlagplatz an der indischen Westküste verloren die Karawanenwege durch die Wüste Thar und damit auch die Oasenstadt Jaisalmer zunehmend an Bedeutung. Die meisten Händler, darunter viele Jainas, verließen mit dem fortschreitenden wirtschaftlichen Niedergang die Stadt; bildeten die Jainas einst einen großen Teil der Bevölkerung Jaisalmers so gehören heute nur noch einige wenige Familien der Jaina Gemeinschaft an.


Teile diese Seite auf: