Acharya Mahaprajna

Aktualisiert: 10.01.2013
Alias(se)
Mahapragya

Lebenszeit

Geboren: 15.06.1920, Tamkor, Rajasthan, Indien
Gestorben: 09.05.2010, Sardarsahar, Rajasthan, Indien

Terapanth Info

Diksha: 29.01.1931, Sardarsahar, Rajasthan, Indien

Über

erherige Lebensstationen:
  • Yuvacharya Mahaprajna
05.02.1995, Delhi
  • 10. Acharya der Jain Shvetambara Terapanth

Acharya Mahaprajna:

http://www.herenow4u.net/fileadmin/v3media/pics/persons/Acharya_Mahaprajna/Aacharya_shree_Mahapragya_200.jpg

Seele ist mein Gott,
Entsagung mein Gebet,
Achtung vor dem Leben in allen seinen Formen mein Gottesdienst,
Selbstbeschränkung meine Stärke,
Abkehr von der Gewalt meine Religion.

1999 Ehrendoktor der Netherland Inter Cultural Open University.
05.12.2001

Ahimsa Yatra (2001–2009)

Acharya Mahaprajna startet in Sujangarh, Rajasthan, seinen Marsch der Gewaltlosigkeit, der ihn durch viele indische Bundestatten führte (Gujarat, Maharashtra, Daman, Madhya Pradesh, Haryana, Delhi, Uttar Pradesh, Punjab, und Chandigarh), wobei er mehr als 2400 Dörfer besuchte und dort zur Bevölkerung sprach. Täglich legte er und die ihn begleitenden Munis & Sadhvis 10-20 km zu Fuß zurück, später wurde er im Rollwagen geschoben.

8173936878

2002 Indira Gandhi National Integration Award verliehen von der indischen Regierung.
2003 Lokmaharshi Titel verliehen von der New Mumbai Municipal Corporation
15.10.2003 Surat Spiritual Declaration
Beinhaltet einen Aktionsplan den indischen Menschen unbeschadet in die neue Zeit zu bringen. Hierzu versammelten sich die wichtigsten 15 spirituellen Führer Indiens und Präsident Dr. A.P.J. Abdul Kalam in Surat unter der Leitung von Acharya Mahaprajna. Indien
2003 Ambassador of Peace Titel verliehen von der Inter Religions and International Federation, London
15.06.2004 Furec
Gegründet von 15 spirituellen Führern Indiens unter dem indischen Präsidenten Dr. A.P.J. Abdul Kalam. Kombiniert die Ziele der Surat Spiritual Declaration und Dr.Kalam's Vision 2020.
2004 Communal Harmony Award der indischen Regierung
2005 Mother Teresa National Award verliehen von der Interfaith Harmony Foundation of India
09.05.2010 Todestag

Am Nachmittag um 14:02 stirbt Acharya Mahaprajna nach plötzlichem Herzversagen.

Sein Nachfolger wird der 11. Terapanth Acharya Mahashraman

Neben ca. 150 Büchern über Philosophie und Jainologie in Englisch schrieb er zahlreiche Gedichte in Hindi und Sanskrit und komponierte viele spirituelle Lieder.

Referenzen

Diese Seite teilen auf:
Seiten-Glossar
Einige Texte enthalten  Fußnoten  und  Glossar -Einträge. Zur Unterscheidung haben die Links unterschiedliche Farben.
  1. Acharya
  2. Acharya Mahashraman
  3. Ahimsa
  4. Ahimsa Yatra
  5. Delhi
  6. Jain
  7. Jain Shvetambara Terapanth
  8. Munis
  9. Sadhvis
  10. Sanskrit
  11. Sardarsahar
  12. Shvetambara
  13. Sujangarh
  14. Terapanth
  15. Yuvacharya Mahaprajna
Seitenstatistik
Diese Seite wurde 2853 mal aufgerufen.
© 1997-2020 HereNow4U, Version 4
Start
Über
Kontakt
Ausschlussklausel
Social Networking

HN4U English Version
Heutiger Zählerstand: