Das Gespür für Wachstum : Sruti - Wissen aus externen Quellen

Autor*in:  Image of Hermann KuhnHermann Kuhn
Veröffentlicht: 01.07.2014
Wissen aus externen Quellen (sruti)

entsteht sowohl aus der Auseinandersetzung mit Informationen, die in Schriften oder anderen Datenträgern niedergelegt sind, als auch durch verbale Erläuterung.

Wissen aus externen Quellen erfaßt weit größere Teile der Realität als reines Sinneswissen. Es macht uns auf Erfahrungen aufmerksam, die sich unserem bewußten Verstehen sonst entzogen hätten. Es stellt den Bezug zwischen neuen Erlebnissen und unseren bisherigen Vorstellungen vom Leben her. Es liefert uns Modelle, wie wir aus der Vielzahl der möglichen Erfahrungen, die sich uns anbieten, die Wege auswählen und verstärken können, die uns der Verwirklichung der in uns gefühlten Werte und Ideale näherbringen.

Wissen, das aus externen Quellen gewonnen wird, hat seinen Ursprung immer in Sinneswissen. Sutra 20 geht auf externes Wissen und seine Beziehung zu Sinneswissen genauer ein.

Quellen
Titel: Das Gespür für Wachstum Ausgabe: 1999, 2000 Verlag: Crosswind Publishing, 31505 Wunstorf ISBN: 3-9806211-7-0 HN4U Online Edition: 2014

http://de.herenow4u.net/fileadmin/cms/Buecher/Das_Gespuer_fuer_Wachstum/Das_Gesp_r_f_r_Wachstum_300.jpg


http://de.herenow4u.net/fileadmin/cms/Buecher/Das_Gespuer_fuer_Wachstum/Titel_2.jpg

Diese Seite teilen auf:
Seiten-Glossar
Einige Texte enthalten  Fußnoten  und  Glossar -Einträge. Zur Unterscheidung haben die Links unterschiedliche Farben.
  1. Sruti
Seitenstatistik
Diese Seite wurde 490 mal aufgerufen.
© 1997-2020 HereNow4U, Version 4.01
Start
Über
Kontakt
Ausschlussklausel
Social Networking

HN4U English Version
Heutiger Zählerstand: